top of page

Projektleitung

(Selbst-)Management für vibrierende Projekte

Hast Du ein Projekt, das Dir am Herzen liegt und es kommt einfach nicht zustande?

Eine Variante ist, dass ich Dein Projekt umsetze. Ich liebe Projekte, die vibrieren. Projekte, die JETZT EINFACH DRAN SIND. Projekte, bei denen die Leidenschaft stärker ist als die Hindernisse. Sehr gerne erstelle ich eine Offerte, wie wir Dein Projekt zum Fliegen bringen. 

Oder wir forschen gemeinsam, was Dich daran hindert, Dein Projekt selber umzusetzen. Keine Zeit? Kein Geld? Und was ist es wirklichWas braucht es, damit Du Dir mehr Power durch bewusste Selbstführung erlaubst? 

Lass uns gemeinsam die Zeit finden, Geld finden (zum Beispiel via Crowdfunding) und aus Deinem Traum einen Plan machen. Und den Plan in die Realität umsetzen.

Menschen schätzen an mir, dass ich die Sterne auf den Boden holen kann. Ich behalte mein Ziel vor Augen, kann Wellen surfen, ungewohnte Wege gehen, durchbeissen und auch rechtzeitig loslassen. Zum Beispiel: 

  • Seit November 2024 bin ich für den Verein Sonqo in der Kommunikation und im Fundraising tätig. Da gibt es wunderbare Möglichkeiten, auch an Schokolade-Festivals teilzunehmen!!! Mein Traum wird wahr ... aber anders, als gedacht :-)

  • Mit Nina zum Nordstern ist mit einem erfolgreichen Crowdfunding gestartet. Vielleicht ist das auch ein Finanzierungsweg für Dein Projekt? 

  • Als der Wikipedia-Eintrag für das Kulturerbe des Zürcher Oberland auf der Kippe stand, habe ich angepackt und während Monaten und Jahren verschiedene Texte erfolgreich umgesetzt (als Rarotonga2). 

  • Mediotheken forte fortissimo, ein Vernetzungsprojekt für Schulmediotheken in der Deutschschweiz, war lange mein Baby. Jetzt ist es erwachsen geworden und geht seinen eigenen Weg. 

  • Wir sind als Familie mit schulpflichtigen Kindern während einem halben Jahr im eigenen Auto durch Westaustralien gereist. Eine Zeit, die uns niemand nehmen kann. 

IMG_3165.jpg

Feedbacks von Kunden und Vorgesetzten 

Ich habe sehr gerne mit Nina Santner zusammengearbeitet. Mit ihrem Engagement und ihrer kraftvollen, inspirierenden und gewinnenden Art bringt sie Projekte auf den Weg und setzt sie erfolgreich um. – Daniel Franz über die langjährige Zusammenarbeit als Mediothekarin und Rektor an der Kantonsschule Baden.

Mit ihrer zuversichtlich-zupackenden Art steckt Nina andere Frauen an, ebenfalls sich selber und ihren Nordstern zu entdecken. Nicht Frauen, die männliches Gehabe imitieren, sondern Frauen, die ureigenst Verantwortung wahrnehmen braucht das Land, braucht die Welt. – Hans Thalmann, Führungsberater in Politik und Kultur, über unsere Zusammenarbeit beim Projekt Kulturerbe Zürcher Oberland. 

1_Ninas Schreibwerkstatt.jpeg
bottom of page